Beim „Future of Work“ Event im Xerox Customer Innovation Centre wurde ein Blick in die Zukunft geworfen: die 29 ConnectKey-fähigen Produkte der VersaLink- und AltaLink-Serie sowie das Xerox Versant® 180 Digitaldrucksystem wurden erstmals in Österreich vorgestellt. Partner, Kunden und Branchenexperten erlebten live wie die ConnectKey-Technologie herkömmliche Drucker in intelligente, vernetzte Arbeitsplatzassistenten verwandelt und konnten sich von der hervorragenden Bildqualität mit Ultra-HD-Auflösung der neuesten Produktions-Innovation aus dem Hause Xerox überzeugen.

 

 

Wien, 06. Juni 2017 – Rund 100 Gäste konnten beim „Future of Work“ Event von Xerox am 30. Mai in Wien einen Blick in die Zukunft werfen: die 29 ConnectKey-fähigen Produkte der VersaLink- und AltaLink-Serie wurden erstmals in Österreich vorgestellt. Die ConnectKey-Technologie verwandelt herkömmliche Drucker in intelligente, vernetzte Arbeitsplatzassistenten, die den Anforderungen der modernen Arbeitswelt gerecht werden. Wien war neben New York, London, Paris, Düsseldorf und Mailand eine wichtige Station der globalen Future of Work Tour.

 

Digitalisierung verändert die Arbeitswelt

Zum Auftakt der Veranstaltung diskutierte Sandra Kolleth, Generaldirektorin von Xerox Austria, gemeinsam mit Isabella Mader, Vorstand und CIO des Excellence Institute, welchen Einfluss technologische Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung auf unser Arbeits- und Geschäftsleben haben. „Mobilität und Flexibilität sind für die zukünftigen Arbeitsweisen maßgeblich“, sagte Kolleth. „Das Ziel vieler unserer Kunden ist ein flexibler und auch mobiler Zugriff auf Informationen bei gleichzeitiger Wahrung von Sicherheit, Compliance und Umweltschutz. Daher haben wir eine Produktfamilie aus echten Arbeitsplatzassistenten entwickelt, die mobil und sicher über die Cloud vernetzt sind. Sie schlagen die Brücke zwischen papierbasierter und digitaler Welt.“

 

Ein sehr wesentlicher Faktor sind auch die benutzerfreundliche, Tablet-ähnliche Bedienung der Geräte, die Automatisierung von Arbeitsabläufen über Apps am Gerät sowie die nahtlose Integration der Xerox Geräte in Managed Print Services Dienstleistungen.

 

Offene Schnittstellen ermöglichen Xerox und akkreditieren Lösungsanbietern das Entwickeln und Implementieren von standardisierten und kundenindividuellen Workflows, von denen eine Auswahl wie der Easy Translator Service oder ein Prozess zur Verarbeitung von Rechnungen live vorgestellt wurde.

 

Letztlich – darin stimmten Kolleth und Mader überein – spielt aber der Mensch weiterhin die wesentlichste Rolle und es bedarf noch intensiverer Kommunikation und digitaler Bildungsmaßnahmen, um die Menschen auf der Reise in die digitale Zukunft zu unterstützen.

 

Neues auch im Produktionsdruck

Die neue Versant Produktfamilie (Xerox Versant® 180 Press, Xerox Versant® 3100 Press) bietet verbesserte Automatisierungsfunktionen, erhöht dadurch die Verfügbarkeit, reduziert die Makulatur, verkürzt die Durchlaufzeiten und erweitert gleichzeitig die Anwendungsmöglichkeiten.

 

Die Digitaldrucksysteme der Versant Produktlinie sind dadurch leistungsfähiger, schaffen mehr Output und verfügen über Inline-Automatisierungstools, wie ein Spektralfotometer, einen Booklet-Maker für randlos bedruckte Broschüren, eine Stanze, einen SquareFold-Trimmer und weitere verbesserte Endverarbeitungswerkzeuge für Druckerzeugnisse aller Art. Gezeigt wurden die Produkte auf der Veranstaltung auch im Zusammenspiel mit Xerox Tools zur Umsetzung von Multi-Channel Kommunikationskampagnen.

 

Neue Geschäftschancen für Kunden und Partner

„Mit der ConnectKey Technologie bieten wir unseren Kunden und Partnern in Österreich eine große Bandbreite an leistungsstarken Technologien und Serviceprozessen an“, erläuterte Sandra Kolleth. „Mit den neuen Lösungen können wir sie tatkräftig dabei unterstützen, die Voraussetzungen für ein effizientes Arbeiten im digitalen Wandel optimal zu erfüllen.“

 

 

Über Xerox Xerox Corporation (NYSE: XRX) ist ein führendes Technologieunternehmen mit 11 Milliarden US-Dollar Umsatz, das die Art und Weise wie die Welt miteinander kommuniziert, sich vernetzt und arbeitet verändert. Unsere Expertise ist wichtiger denn je, da Kunden jeder Größe ihre Produktivität verbessern, ihren Profit maximieren und die Zufriedenheit ihrer Kunden steigern wollen. Wir ermöglichen dies sowohl für kleine und mittelständische Unternehmen, als auch für große Unternehmen, Behörden, grafische Dienstleister und unsere Partner.

 

Wir wissen, was Arbeit ausmacht – und kennen alle Formen, die diese annehmen kann. Wir verstehen die immer komplexer werdende Kommunikation – ganz egal ob auf Papier oder digital, ob im Büro oder von unterwegs, persönlich oder mittels sozialer Medien. Jeden Tag und rund um den Globus – in mehr als 160 Ländern – unterstützen unsere Technologien, unsere Software und Dienstleistungen sowie unsere Mitarbeiter Unternehmen dabei, diese Schnittstellen erfolgreich zu managen. Wir automatisieren, personalisieren, bündeln, analysieren und sichern Informationen, um unseren Kunden höchste Agilität zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.xerox.com/index/deat.html.

 

 

-XXX-

 

Pressekontakt:         

Bärbl Benesch, Xerox

+43 1 24050 421

Baerbl.benesch@xerox.com

 

Julia Heidorn, Text100

+49 (0)89 99 83 70 38

Julia.Heidorn@text100.de

 

 

Note: To receive RSS news feeds, visit https://www.news.xerox.com. For open commentary, industry perspectives and views visit http://twitter.com/xerox, http://www.linkedin.com/company/xerox, http://connect.blogs.xerox.com, http://www.facebook.com/XeroxCorp, http://www.youtube.com/XeroxCorp.

 

Xerox® is a trademark of Xerox in the United States and/or other countries.